|||/
Daten und Analyse
15/10/20

Bébés / Babies / Babys (F 2008)Documentary

Sie heissen Ponijao, Bayarjargal, Mari und Hattie. In zeitlicher Abfolge dokumentiert der Film die Entwicklung der Kinder und macht deutlich, dass es keine Rolle spielt, ob sie in einer Jurte oder in einem Hochhausapartment ihre Umgebung entdecken, Geborgenheit suchen und Liebe finden.

RegieThomas Balmes
ProduktionA. Billot, A. Chabat, Ch. Rouxel
KameraEric Turpin, Frazer Bradshaw
SchnittReynald Bertrand, Craig McKay
SoundSamy Bardet
Musik Bruno Coulais
Visual FX / GradingFred Roz
VerleihFrenetics
Links




Datenbank CineImage

Trailer (Youtube)

Kino (movies.ch)


Bébés (2008)© Frenetics


Übersicht


Bébés (F 2008)
Länge76 Min
SchnittEinstellungen262
Schnitte3 / Min
CadragenSupertotalen11%
Halbtotalen49%
Nahe40%
Musik / Sounddesign
Erzählstimmeweiblich
Modusbeobachtenddramatisiert


Movie Barcode



StrukturMongolei / Namibia / Amerika / Japan


Schnitt-Rhythmus



Bébés (F 2008)Musik 01Musik 02Musik 03
Energy......
Variance...
Emotion......
Mood

quirky
positive
relaxed
quirky
quirky
tense



Moodbar Sound und Musik



Bébés (F 2008)
Kino-Eintritte Schweiz1'640
Bewertung cineman.ch3.6 / 5



Bébés (F 2008)Storytelling / filmarc
Relevanz++++
Bezug Lebenswelt+++++
Positiver Zugang+++++
Filmische Gestaltung++++
Narrativität++++
Spannung+++
Emotion++++